Go back
15.02.2016

Sechs Jugendliche starten bei Nosta GmbH ins BerufslebenSechs Jugendliche starten bei Nosta GmbH ins Berufsleben

Beim Familienunternehmen Nosta in Höchstädt beginnen in diesen Tagen sechs Schulabsol-ventinnen und -absolventen ihre Berufsausbildung.

Geschäftsführer Gregor Ludley, die Ausbilder Angelina Schabert, Reinhard Veh, Benjamin Herreiner sowie die Jungend- und Auszubildendenvertretung Bianca Traut begrüßten die Auszubildenden und ihre Eltern im Rahmen einer kleinen Feier zum erfolgreichen Start in das Berufsleben. Die Neuankömmlinge werden in den Berufen Industriemechaniker/-in, Industriekaufmann/-frau und Maschinen- und Anlagenführer/-in ausgebildet.

"Mit den derzeit 17 Auszubildenden liegt die Ausbildungsquote der Nosta GmbH deutlich über dem Durchschnitt vergleichbarer Industrieunternehmen bei nahe 10 Prozent" , betont Geschäftsführer Gregor Ludley. "Wir sehen es als unsere Verantwortung, den Jungendlichen die Chance für eine fundierte Ausbildung zu bieten und ihnen damit den Weg für eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu öffnen. Zudem ist die Berufsausbildung eine wichtige Quelle für qualifizierten Nachwuchs. Wir wollen mit unserem Ausbildungsangebot junge, motivierte Menschen ins Unternehmen holen, denen wir eine spannende, lehrreiche und praxisbezogene Ausbildung bieten und die Freude daran haben, Neues zu lernen und das Gelernte in der Praxis umzusetzen."

Im Bild von links:

Benjamin Herreiner, Reinhard Veh, Angelina Schabert, Jan Bschorr, Marcel Zengerle, Marco Allmis, Julian Riegel, Stefan Sailer, Daniel Makelky, Bianca Traut, Gregor Ludley