Generell gilt:

Um den Erfolg unseres Unternehmens heute und in der Zukunft sicherzustellen, wollen wir unser Handeln im Hinblick auf:

  1. unsere Kunden
  2. unsere Lieferanten
  3. unsere Produkte
  4. unsere Mitarbeiter sowie Mitmenschen und
  5. unsere Mitwelt

an zwei Grundwerten ausrichten:

1. Einander helfen

durch die Achtung des einzelnen Menschen und den bestmöglichen Dienst am Kunden, mit einem Umweltmanagement-System (UM-System), einem Arbeitssicherheits-System, einem Energiemanagementsystem (EMS) und einem QM-System, dessen Ziel „keine Fehler“ sind.

  1. Die Art des Umgangs untereinander ist entscheidend für die Freude bzw. Belastung aller.
  2. Jeder Mitarbeiter soll sich so verhalten, als ob er der einzige Kontakt wäre, den der (interne oder externe) Kunde zu nosta hat. Die Freude bzw. die Belastung hängt von diesem Kontakt ab. Der Ruf der Firma liegt in den Händen von jedem einzelnen im Unternehmen.
  3. Qualität ist das Anständige, die Eignung für den Verwendungszweck bzw. vertragliche Vereinbarungen einhalten.
  4. Für den Erfolg ist jeder verantwortlich.

2. Mitweltbewusst handeln

durch bestmögliche verantwortliche Behandlung unserer Mitwelt (Umwelt, Energie) und unserer Mitmenschen (Arbeitsschutz und Anlagensicherheit). Ein UM-System, EM-System und Arbeitssicherheits-System, das in unser QM-System integriert ist, hilft uns dabei, kontinuierlich besser zu werden.

Speziell wollen wir:

  1. Zufriedene Kunden durch fehlerfreie Produkte und gute Leistungen.
    Wir informieren unsere Kunden über unsere Qualitäts-, Umwelt-, Energie- und Arbeitssicherheitspolitik. Zufriedene Kunden, das heißt für uns: Wir orientieren uns an den Wünschen unserer Kunden. Unsere Kunden sollen von unserer Leistung so überzeugt sein. Wir wollen sie begeistern. Der Kunde bezahlt unseren Lohn.
  2. Marktführer in unseren Marktsegmenten sein durch ständige Verbesserung in allen Unternehmensbereichen.
    Wir wollen gegenüber unseren Wettbewerbern immer einen Schritt voraus sein, und damit führend. Wir konzentrieren uns auf das systematische Vermeiden möglicher Fehler. Wir wollen Verschwendung vermeiden und dabei ständig und kontinuierlich die Qualität / Umweltleistung, Energieeffizienz und Arbeitssicherheit aller technischen und betrieblichen Abläufe verbessern (KVP). Es gibt nichts, was nicht noch besser gemacht werden kann.
  3. Langfristigen wirtschaftlichen Erfolg durch unsere Qualitäts-, Umwelt- Energie- und Arbeitssicherheitspolitik.
    Qualitäts-, Umwelt-, Energie-, und Arbeitssicherheitspolitik unterstützen und ergänzen sich gegenseitig. Jede fehlerfrei, sicher ausgeführte Arbeit spart Geld und erhöht unsere Wettbewerbsfähigkeit. Qualität bestimmt unser Wachstum und unseren langfristigen Unternehmenserfolg.
  4. Zulieferer, die unsere Partner sind.
    Unsere Zulieferer kennen und erfüllen unsere Qualitäts-, Umwelt-, Energie-, und Arbeitssicherheitsanforderungen.
    Wir arbeiten mit unseren Zulieferern partnerschaftlich zusammen.
  5. Qualitätsbewusste und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
    Wir alle sind für die Qualität unserer Arbeit verantwortlich. Unsere gemeinsamen Ziele erreichen wir in guter Zusammenarbeit als motivierte, engagierte, qualifizierte und lernende Mitarbeiter. Jeder Einzelne ist gefordert, die Qualität und die Umwelt-, Energieeffizienz unserer Arbeit und Anlagen zu erhalten und zu verbessern. Die Basis dafür bilden die Elemente unseres Qualitäts- und Umweltbewusstseins. Jeder Mitarbeiter ist zur Ermittlung, Beseitigung und Minimierung von Gefährdungen und zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz verpflichtet. Elemente des Qualitäts- Umwelt- und Energiebewusstseins.

Extern:

  1. Qualitätsmanagement heißt für uns vor allem, vertraglich vereinbarte Kundenanforderungen optimal zu erfüllen. Dies ist durchgängiges und wesentliches Unternehmensziel!
  2. Wir erzielen Kundenzufriedenheit durch dauernde Pflege des Erreichten, Fehlervermeidung und ständige Verbesserung des Bestehenden.

Intern:

  1. Wir wollen und müssen eigenverantwortlich denken und handeln lernen, informieren und miteinander sprechen.
  2. Jeder ist für die von ihm zu erstellende Leistung selbst verantwortlich. Dabei ist fehlerfreie Arbeit unter Einhaltung des Gesundheitsschutzes und Anlagensicherheit oberstes Ziel.
  3. Jeder von uns im Betrieb ist Kunde und Lieferant zugleich.

Global:

Unter Umwelt- und Energiemanagement verstehen wir:

  1. die Mitwelt (Umwelt) ist für uns Kunde und Lieferant zugleich
  2. den bewussten Umgang mit Ressourcen
  3. die Vermeidung schädlicher Emissionen
  4. die Vermeidung von Abfällen
  5. die Einhaltung des Umwelt-, und Energierechts
  6. die Verbesserung der Energieeffizienz